Electric and Hybrid Industrial Vehicle Technology Symposium
English flag German flag
Einige der Unternehmen, die an der Konferenz 2016 speiche:
 
Held neben:

 
Veranstaltungsort:
 
Mehr Screenshots zu:
Industrial Vehicle Technology International Klicken Sie hier kostenlos magazine subscription + media pack


iVT International Off-Highway Edition Klicken Sie hier kostenlos magazine subscription + media pack


Electric & Hybrid Vehicle Technology International Klicken Sie hier kostenlos magazine subscription + media pack


Electric & Hybrid Marine Technology International Klicken Sie hier kostenlos magazine subscription + media pack

 

2017 Sponsoren & Aussteller

AEGIS®


Aegis logo

Martin Deiss
Sales Manage Europe - Electro Static Technology
Tel: +49 (0)7262 912287
Email: martin.deiss@est-aegis.com
Web: www.est-aegis.com

Elektro-/Hybridfahrzeuge neigen zu Problemen, die von der VFD/Umrichtersteuerung von Traktionsmotoren herrühren. Das Herz eines jeden Elektrofahrzeugs bildet ein 3-phasiger Wechselstrom-Traktionsmotor/Generator. Die Akkus, die diese Motoren antreiben, stellen jedoch Gleichstrom bereit. Daher sind Umrichter (VFD bzw. Frequenzumrichter) erforderlich, die den Gleichstrom in Wechselstrom umwandeln. VFD leiten jedoch Spannung auf die Wellenmotoren, die sich durch Motorlager entladen kann. Dabei beschädigen sie diese durch Funkenerosion und erzeugen elektromagnetische Interferenz (EMI bzw. RFI) in Fahrzeugsystemen.

Die AEGIS® Wellenerdungsringe haben sich bereits in mehr als einer Millionen Installationen weltweit bewährt. Sie leiten diesen schädlichen Strom von den Lagern sicher weg zur Masse und schützen somit AC-Traktionsmotoren und angeschlossenen Geräte und Systeme.

Die AEGIS® Ringe beseitigen zudem Streustrom, der Probleme mit elektromagnetischer Interferenz/Hochfrequenzstörungen bei Bordcomputersteuerungen, drahtlosen Sensoren, AM/FM-Radioempfang, Bluetooth-Kommunikation und persönlichen elektronischen Geräten verursacht.


ARADEX AG


Aradex logo

Christina Klösel
Communication Design & Marketing - ARADEX AG
Tel: +49 7172 91810
Email: ckloesel@aradex.com
Web: www.aradex.com

Die ARADEX AG bietet effiziente und dauerhafte Lösungen für die Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen, Baumaschinen und Schiffen. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung mit der Entwicklung von effizienter Leistungselektronik und Steuerungstechnologie können wir bahnbrechende Antriebslösungen umsetzen.

Die Vorteile der ARADEX-Produkte liegen in der schnellen Integration der Antriebskomponenten in ein System, um die größtmögliche Flexibilität für unsere Kunden zu gewährleisten. Als kompetenter Partner im Bereich der Leistungselektronik bietet ARADEX nicht nur Elektromotoren, Inverter, Batterien, DC/AC-Konverter und Steuerungen, sondern umfassenden Service und Beratung. Auf dem IVT Electric & Hybrid Industrial Vehicle Technology Symposium 2017 werden wir die neuesten Entwicklungen im Bereich der Leistungselektronik für die Elektroantriebe von mobilen Anwendungen präsentieren.


ARTEMIS INTELLIGENT POWER LTD


artemis logo

Alasdair Robertson
Kaufmännischer Leiter
Tel: +44 131 440 6260
Email: a.robertson@artemisip.com
Web: www.artemisip.com

Artemis Intelligent Power Ltd führt die Hydraulik ins digitale Zeitalter – mit unserer Pumpen- und Motortechnologie Digital Displacement®. Indem wir die analogen Mechanismen traditioneller Pumpen mit variablem Hub durch computergesteuerte Ventile ersetzen, erzielen wir bahnbrechende Verbesserungen bei Effizienz, Steuerbarkeit und Geräuschentwicklung. Neben unseren Anwendungen in den Bereichen erneuerbare Energie, Industrieanlagen und Hybrid-Straßenfahrzeugen arbeiten wir neuerdings auch mit führenden OEMs und einem großen Tier-1-Zulieferer, um unsere Digital-Displacement-Technologie auch den Sektoren Bauwesen, Materialtransport und landwirtschaftliche Geräte bereitzustellen.

Unser Test- und Entwicklungszentrum in Schottland demonstriert diese revolutionäre Technologie weiterhin in Kundenanwendungen, wobei erhebliche Verbesserungen bei der Kraftstoffeffizienz und Produktivität auftreten.


AVL


AVL logo

David Hellwig
Business Development Electrification - AVL DEUTSCHLAND GMBH
Tel: +49 89 307497 374
Fax: +49 +49 89 307497 353
Mobile: +49 151 55144886
Email: david.hellwig@avl.com
Web: www.willkommen-bei-avl.de

AVL ist das weltweit größte unabhängige Unternehmen für die Entwicklung von Antriebssystemen sowie von Mess- und Prüftechnik.

DIE HERAUSFORDERUNG

In den letzten Jahren konnten die Emissionen bei Neufahrzeugen erfolgreich gesenkt werden. Trotzdem verläuft der globale Fortschritt bei der Verringerung schädlicher Gase und Partikel aus Verbrennungsmotoren immer noch zu langsam. Als Folge verabschieden Gesetzgeber auf der ganzen Welt immer häufiger Gesetze und strenge Vorschriften, um die erwartete Emissionssenkung herbeizuführen. Inzwischen ist die Elektrifizierung des Antriebs moderner Fahrzeuge ein probates Mittel, um langfristige Nachhaltigkeit zu erreichen. Damit sich Originalhersteller allerdings den komplexen Herausforderungen bei der Elektrifizierung des Antriebs annehmen, sind mehrere Fragen zu beantworten:

  • Wie soll mit der zunehmenden Komplexität in einem derartigen Antriebsstrang umgegangen werden?
  • Welches Antriebskonzept passt am besten zu einer Fahrzeugplattform – von Hybrid bis vollelektrisch und alle Optionen dazwischen?
  • Wie soll der geeignete Akkutyp fĂĽr die Anforderungen des Fahrzeugs ausgewählt werden?
  • Wie kann die Montage der neuen elektrischen Komponenten und Hilfssysteme in Antriebssystemen optimiert werden?
  • Wie können die Entwicklungskosten und die Time-to-Market gleichzeitig verringert werden?

DER MEHRWERT

Mit über 60 Jahren Erfahrung in der Antriebsentwicklung bietet AVL skalierbare, maßgeschneiderte und robuste Elektrifizierungslösungen. So bieten sich unseren Kunden folgende Vorteile:

  • Schnellere Time-to-Market: Effiziente simulationsgesteuerte Konstruktionsprozesse auf der Grundlage des Frontloading
  • First Time Right: Konzeption und simulationsbasierte Verifizierung mit modernsten Methoden und Werkzeugen
  • Klassenbeste Produkte: Objektive und umfassende Benchmarks fĂĽr Serienakkus, mit denen unsere Kunden bei der Auswahl der richtigen Balance von Eigenschaften unterstĂĽtzt werden und die Wahl ihrer Fahrzeugstrategie erleichtert wir
  • Flexible Tests: Von Simulation, Emulation, HiL und PrĂĽfständen bis hin zu StraĂźentests. AVL-Lösungen sind fĂĽr eine flexible UnterstĂĽtzung unserer Kunden bei der modularen Elektrifizierung optimiert
  • Schnelles, globales Netzwerk: AVL-Technikzentren und -Serviceteams stehen stets bereit, unsere Kunden zu unterstĂĽtzen – wo und wann immer sie es brauchen.

Erleben Sie, wie Sie AVL elektrifiziert, und erfahren Sie mehr.


AxleTech International


Axletech logo

Cynthia Norris
Strategic Planning & Marketing Manager - AxleTech International
Tel: (248) 822-7508
Email: cynthia.norris@axletech.com
Web: www.axletech.com

Das Unternehmen AxleTech International ist führend auf dem Gebiet der Antriebsstrangtechnologie für Spezialfahrzeuge. Wir konzipieren, entwickeln und fertigen Antriebsstrangsysteme und -bauteile, darunter auch Elektroantriebssysteme, für Straßen- und Geländefahrzeuge. Unser Erfolg liegt in unserer technischen Kompetenz und unserem Verständnis für die Bedürfnisse unserer Kunden zur Entwicklung individueller Lösungen. Von einzelnen Bauteilen bis hin zu kompletten Systemen liefern wir Elektroantriebstechnologie für optimale Gehäusetechnik und Leistung. Weitere Informationen zu AxleTech finden Sie auf unserer Website www.axletech.com.


Bakker Magnetics B.V.


Bel logo

Niels van Beek
Vertriebsingenieur – Bakker Magnetics B.V.
Tel: +31 (0)40 2678 820
Email: n.v.beek@bakkermagnetics.com
Web: www.bakkermagnetics.com

Wir entwickeln, testen und produzieren magnetische Produkte und Lösungen. Mit mehr als 45 Jahren Know-how und Erfahrung sowie unserem flexiblen Ansatz bieten wir eine starke Antwort auf jeden Bedarf, bei dem es um Magnetprodukte geht. Wir arbeiten flexibel, schnell und intelligent. Im Mittelpunkt stehen dabei stets die Qualität und der Kundenbedarf. Ob dieser Bedarf aus den Bereichen Steuerung und Antrieb, Automotive, Öl/Gas oder E-Mobilität kommt, wir bieten maßgeschneiderte magnetische Lösungen für jede Industrie und Anwendung. In unserer eigenen Fertigungsanlage montieren und testen wir Prototypen. Dabei arbeiten wir stets eng mit unseren Kunden zusammen. Unsere professionellen, engagierten Techniker tun alles, um die spezifischen Bedürfnisse und Anforderungen von Kunden zu erfüllen. Unser großer Bestand an Magneten (einer der größten in Europa) sorgt für kurze Lieferzeiten. In unserem eigenen Prüfzentrum und Labor können wir die Qualität und Spezifikationen unserer Magneten vor dem Versand messen und gewährleisten. Wir sind ISO-zertifiziert (ISO 9001 und ISO 14001).


Bel Power Solutions & Protection


Bel logo

Frank Vondenhoff
Leiter Geschäftsentwicklung – BEL Power Solutions
Tel: +31 (0)6 2221 9505
Email: Frank.Vondenhoff@psbel.com
Web: www.belfuse.com/power-solutions

Neben einem vollständigen Sortiment an elektronischen Schaltkreisschutzgeräten bietet Bel Power Solutions & Protection AC-DC- und DC-DC-Wandlerprodukte der Weltklasse, Mehrwertlösungen, Boxbuild-Komplettlösungen sowie Auftragsfertigungdienste an. Mit seinen DC-DC-Wandlern, Wechselrichtern, Wechselrichter-Ladegeräten und integrierten Akku-Ladegeräten zählt Bel im Bereich E-Mobilität zu den führenden Anbietern und hat sich als Entwickler herausragender Wandlertechnologien mit hohem Wirkungsgrad und hoher Leistungsdichte einen Namen gemacht. Das Unternehmen unterstützt globale Kunden und lokale Märkte mit Fertigungs- und F&E-Anlagen an strategisch wichtigen Standorten in aller Welt. Anwendungsbeispiele für die E-Mobilitätsprodukte von Bel sind elektrisch betriebene (Hybrid-) Busse, Lkw, Yachten/Boote, leichte Nutzfahrzeuge, Traktoren, Baumaschinen und Fahrzeuge für den Bergbau.


Bender GmbH & Co.KG


Bender logo

Frank Mehling
Product Manager - Bender GmbH & Co.KG
Tel: +49 6401 807-378
Fax: +49 6401 807 29 378
Email: frank.mehling@bender.de
Web: https://www.bender.de/

Die Bender GmbH & Co KG mit Hauptsitz und Innovationszentrum in Grünberg (Hessen) ist ein weltweit agierendes mittelständisches Familienunternehmen und ein Pionier und Marktführer für elektrische Sicherheitsprodukte und -lösungen der Spitzenklasse.

Das Spektrum umfasst Anwendungen in den Bereichen Mobilität für Elektro- oder Hybridfahrzeuge, Energieerzeugung und Energieverteilung und regenerative Energiegewinnung sowie Anwendungen für die Gebäudetechnik und vielfältige industrielle Bereiche. Die Entwicklung und Herstellung von Komponenten für den sensiblen Medizinbereich ist ein Schwerpunktbereich für Produkte.

Bender ist ein global positioniertes Unternehmen und beschäftigt derzeit etwa 700 Mitarbeiter weltweit. Sein Jahresumsatz betrug im Jahr 2016 ca. 110 Millionen Euro. Mehr als 20 Prozent der Mitarbeiter arbeiten im Bereich Forschung und Entwicklung. Bender ist in über 70 Ländern auf der ganzen Welt vertreten und besitzt eigene Auslandsgesellschaften in 14 Ländern. Produziert wird an zwei Standorten in Deutschland.


DEUTZ AG


epec logo

Janina Pfesdorf
Tel:+49 (0) 221 822-5574
Email: janina.pfesdorf@deutz.com
Web: www.deutz.com/en

1864 als N.A. Otto & Cie. in Köln gegründet, ist die DEUTZ AG heute die älteste Motorenfabrik der Welt und einer der weltweit führenden unabhängigen Motorenhersteller. Die Kernkompetenzen des Unternehmens liegen in der Entwicklung, Produktion, dem Vertrieb und Service von Diesel- und Gasmotoren für professionelle Einsätze. Der Motorenspezialist verfügt über eine breite Palette flüssigkeits- und luftgekühlter Motoren in einem Leistungsspektrum von 25 kW bis 620 kW, die unter anderem in Bau- und Landmaschinen, Material Handling-Anwendungen, stationären Anlagen sowie Nutz- und Schienenfahrzeugen zum Einsatz kommen.

Mit 13 Vertriebsgesellschaften, sieben Vertriebsbüros und über 800 Vertriebs- und Servicepartnern in mehr als 130 Ländern bietet DEUTZ seinen Kunden eine nahezu flächendeckende Betreuung mit sehr kurzen Reaktionszeiten.


Epec Oy


epec logo

Teemu Raitis
Geschäftsführer
Tel:+358 (0)20 7608111
Email: teemu.raitis@epec.fi
Web: www.epec.fi

Epec Oy ist ein Spezialist für die Steuerungssysteme mobiler Maschinen. Wir bieten eine Gesamtlösung einschließlich FuE und Herstellung elektronischer Steuereinheiten, Systemtechnik, Softwareentwicklung und technischer Beratung an. Epec wurde 1978 gegründet, der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Seinäjoki in Finnland.

Wir verfügen über eine langjährige Erfahrung mit eingebetteten Systemen in widrigen Betriebsumgebungen. Steuereinheiten und Displays von Epec basieren auf robusten Konstruktionen und bewährten Lösungen, und halten deshalb extremen Umgebungsbedingungen stand. Alle Epec-Produkte werden in unserem Werk in Finnland gefertigt, womit wir die hohe Qualität der Lieferungen und den zuverlässigen Betrieb der Produkte am Einsatzort gewährleisten können.

Standardisierte Kommunikationsschnittstellen und die per Software konfigurierbaren Funktionen der Produkte ermöglichen die effiziente und flexible Systemintegration, damit die speziellen Anforderungen einer Maschine erfüllt werden können. Epec-Softwareprodukte unterstützen zudem nahtlos das Systemdesign, um eine möglichst kurze Time to Market eines Entwicklungsprojekts zu erzielen. Epec bietet außerdem technische Services von kleineren Projekten bis hin zu schlüsselfertigen Komplettlösungen an. Unser Wissen und unsere umfangreiche Erfahrung mit mobilen Maschinen bilden das Fundament für unsere Kompetenz, mit der wir Maschinenherstellern und Partnern bei der Entwicklung innovativster Produkte behilflich sein können.


Gasilage AB

KST logo

Kurt Hansson
Tel: +46 224 29250 / 0224-23035
Email: kurt.hansson@gasilage.se
Web: www.gasilage.se

„Der Kabeltraktor – Der Schlüssel zu einem guten Elektrotraktor ist die Versorgung mit Strom In vielerlei Hinsicht ist Strom der optimale Treibstoff für einen Traktor. Elektromotoren sind überaus effizient und arbeiten am besten bei den für landwirtschaftliche Arbeiten typischen niedrigen Geschwindigkeiten. Mit ihnen können Geräte mit höherer Präzision als zuvor gesteuert werden. Ihre Achillesferse ist allerdings die Stromversorgung. Energieintensive Feldarbeit erfordert große und teure Akkus

Unsere Lösung besteht darin, das Stromnetz als Batterie zu nutzen! Wir haben einen Kabelzufuhrmechanismus entwickelt, der Traktoren und weitere Fahrzeuge mit dem Netz verbindet. Moderne Kabel aus dem Bergbau übertragen Energie sicher, während unser Mechanismus dafür sorgt, dass das Kabel den Traktor oder die Geräte nicht behindert. So werden schwere Akkus für die energieintensivsten Arbeiten überflüssig und die Stromversorgung erfolgt so sicher und günstig wie nur möglich.“


KST-Motorenversuch GmbH & Co. KG

KST logo

Christine Skribanek
Sales - KST-Motorenversuch GmbH & Co. KG
Tel: +49 6322 799 378
Email: christine.skribanek@kst-motorenversuch.de
Web: www.kst-motorenversuch.de

KST Motorenversuch aus Deutschland ist ein unabhängiger Dienstleister mit 50 Jahren Erfahrung in der Entwicklung von Verbrennungs- und Elektromotoren, insbesondere für Hersteller von Pkw, Nutzfahrzeugen und Großmotoren sowie für deren Zulieferer.

KST bietet umfangreiche Prüfmöglichkeiten in den folgenden Segmenten:

  • • PrĂĽfung von Pkw-Motoren mit bis zu 460 kW
  • • PrĂĽfung von Nutzfahrzeugmotoren mit bis zu 800 kW
  • • PrĂĽfung von Onroad-/Offroad-GroĂźmotoren mit bis zu 4 MW
  • • Emissionen: Motorkalibrierung (EU, EPA), Real Driving Emissions
  • • PrĂĽfung von Elektroantrieben: RotationsprĂĽfung von Hochspannungselektromotoren unter rauen Umgebungsbedingungen, PrĂĽfung von Hybrid-Antriebssystemen (Bordstromversorgung von 48 V)
  • • Getriebeentwicklung: Mechanische PrĂĽfung, Wirkungsgradanalyse, kundenspezifische PrĂĽfung von Getrieben, Differenzialen, Kupplungen usw.
  • • AntriebsstrangprĂĽfung: Untersuchung des Zusammenspiels aller Komponenten unter realistischen Betriebsbedingungen
  • • Abgassystementwicklung: Modal- und Schwingungsanalyse, Resonanzdauerlauf mit ResonanznachfĂĽhrung
  • • RetarderprĂĽfung
  • • Analyse der Komponentenfestigkeit
  • • Schmier- und KraftstoffprĂĽfung
  • • Kraftfahrzeug-Fahrversuche

70 moderne Prüfstände stehen zur Verfügung, darunter einige der Sondermesstechnik. KST besitzt für seinen Zweck akkreditierte Testeinrichtungen.


LION Smart


Lion smart logo

Uta Hummitzsch
Assistant Manager - LION Smart GmbH
Tel: +49 (0)89 360 363 210
Email: uta.hummitzsch@lionsmart.com
Web: www.lionsmart.com

LION Smart ist ein innovativer Entwicklungsdienstleister für Originalhersteller (OEM) und Zulieferbetriebe der Automobilindustrie, die Luft- und Raumfahrtindustrie und andere Industriezweige. Das Unternehmen verwendet die modernste Lasertechnologie von Kreisel Electric und bietet Prototyping und Serienproduktion für elektrische Speicher. LION Smart bietet Best Practice und bahnbrechende Batteriesysteme und -lösungen sowie modernste Fertigungsverfahren. Zusammen mit dem Joint Venture TÜV SÜD Battery Testing betreibt das Unternehmen Prüfstände und Prüflabors für elektrische Speicher, auf der Ebene von Zellen, Modulen und Paketen. LION Smart bietet Beratung und Consulting im Bereich der Lithium-Ionen-Speichertechnologie und betreibt ein ehrgeiziges Forschungsprogramm im Bereich der Batterie-Management-Systeme. Mithilfe ausgefeilter BMS-Algorithmen und neuester Hardware entwickelt das Unternehmen leistungsfähige Akkupakete, die den Herausforderungen im wachsenden Markt für E-Mobilität gewachsen sind.


Phoenix Contact


Phoenix logo

Julia KrĂĽger
Marketing Communications - PHOENIX CONTACT E-Mobility GmbH
Tel: +49 5235 3-30043
Email: jkrueger@phoenixcontact.com
Web: www.phoenixcontact-emobility.com

Die im Januar 2013 gegründete Phoenix Contact E-Mobility GmbH ist innerhalb der Phoenix Contact-Gruppe das Kompetenzzentrum für Komponenten und Lösungen für die Elektromobilität. Wir entwickeln Ladestecksysteme und Ladesteuerungen für das Gleich- und Wechselstromladen.

Unsere Kunden verstehen uns als Komplettanbieter von Komponenten für die Ladeinfrastruktur und für die fahrzeugseitige Ladeschnittstelle. Mit der passenden Software bieten wir darüber hinaus anwendungsorientierte Lösungen für eine individuell aufgebaute Ladeinfrastruktur.

Als Innovationsträger setzen wir Maßstäbe bei der Weiterentwicklung und der weltweiten Standardisierung einer modernen und alltagstauglichen Ladeinfrastruktur. Damit tragen wir maßgeblich zur Akzeptanz der Elektromobilität in der heutigen Gesellschaft bei.


REFU


Refu logo

Christina Grosse Kathoefer
Head of Operational Marketing - REFU Elektronik GmbH
Tel: +49 (0) 7121 4332 182
Email: christina.grossekathoefer@refu.com
Web: www.refu-drive.com

REFU Elektronik, gegründet 1965, nutzt sein umfangreiches Know-how aus den Bereichen Batteriespeichersysteme und Hochleistungselektronik für kostengünstige, ökonomische und umweltbewusste Lösungen überall dort, wo Maschinerie mobil sein muss.

Ob in automatisierten Fahrzeugen zum Containertransport, für Schrämlader im Bergbaueinsatz oder als Energiequelle moderner Kommunalfahrzeuge – die Systemlösungen von REFUdrive helfen beim flexiblen Einsatz. Schlüssel dafür ist die Paarung der Kompetenzen der regelbaren Leistungselektronik, des Schaltschrankbaus und der Elektromobilität mit der Fähigkeit kundenspezifischer Konzeption und Fertigung. So setzt man nachhaltig neue Maßstäbe –für eine umweltfreundliche Zukunft.


VISEDO


Visedo logo

Nina Harjula
CMO - Visedo
Tel: +358 50 518 0915
Email: nina.harjula@visedo.com
Web: www.visedo.com

Visedo verändert mit seinen leistungsstarken Hybrid- und Elektroantrieben für Schiffe und Nutzfahrzeuge die Art und Weise, wie sich die Welt bewegt.

Einfach ausgedrĂĽckt ist es unser Ziel, Schadstoffen dank Elektrifizierung ein Ende zu bereiten.

Und das erreichen wir, indem wir die effektivsten elektrischen Antriebssysteme auf dem Markt entwickeln und konstruieren. Unsere Antriebsstränge liefern mehr Leistung bei weniger Kraftstoffverbrauch und sauberere Luft für unsere Kunden.

Die Technologie von Visedo wird durch unser engagiertes Vertriebs- und Supportteam unterstützt, das für eine erfolgreiche Durchführung Ihres Projekts von den Anfängen und während seiner gesamten betrieblichen Nutzungsdauer sorgt.

Unsere Vision ist es, mit unserem Know-how führend in der Bereitstellung von Produkten für schwere Fahrzeuge zu werden. Wir haben die besten Köpfe der Industrie in unseren Reihen, die unseren Traum vom dieselfreien Transport verwirklichen sollen.

Die Elektrifizierung findet nur einmal in unserem Leben statt, und eine schadstofffreie Zukunft wird schon bald Realität sein.


 
Fahrzeuganwendungen:
  • Bagger
  • Ausbau
  • Ă–ffnen Bergbau und Gewinnung von Steinen
  • Forst
  • Landwirtschaft
  • Kran und Schwergut
  • Road Gebäude
  • Rasen und Garten
  • Gabelstapler
  • Flughafen -Boden
  • Containerumschlag
  • Kommunal- und Reinigungs
  • AGV/SGVs
copyright Huddig